Omikron-Daten (keine Aktualisierung mehr)

Daten basierend auf der "Täglichen Übersicht zu Omikron-Fällen" vom RKI.


Offensichtlich hat das RKI die Aktualisierung seiner "Omikron-Seite" ausgesetzt.

Möglicher Weise könnte dies mit unserer Presseanfrage von 21.01.2022 zusammen hängen:


https://www.sicherheitslage.net/post/vertrauensfrage-voodoo-priester-oder-rki





Tagesanalyse

Die hier vorliegenden Zahlen beziehen sich ausschließlich auf das Verhältnis von der Omikron-Variante zu allen Corona-Fällen. Die Zahlen basieren auf den tagesaktuellen Zahlen des RKI.


Der Anteil von Omikron-Fällen an der Hospitalisierung bleibt weiterhin im Bereich von 0,9 %.

Die Todesfallrate steigt prozentual minimal in der dritten Stelle hinter dem Komma.

Im Tagesvergleich ist der Anteil neuer Omikron-Fälle, im Verhältnis zu allen Corona-Fällen, sogar rückläufig - am Vortag machten die neuen Omikron-Fälle 17,6% aus, heute nur 15,9%.


Omikron-Quote - basierend auf den Zahlen des RIK - täglich aktualsiert

Das RKI veröffentlich täglich einen Bericht zu der Übersicht von Omikron-Fällen. Dieser Bericht bzw. dieser Link wird täglich überschrieben, so dass eine rückwirkende Nachvollziehung der Fälle nur schwer möglich ist.


Da die "Gefährlichkeit" von Omikron mit als Grundlage für eine Impfpflicht herangezogen werden soll, möchten wir hier an dieser Stelle diese "Gefährlichkeit" fortlaufend dokumentieren. Hinweis: das RKI veröffentlicht die Zahlen des Wochenendes nicht, sondern endet mit den veröffentlichten Zahlen am Freitag und beginnt am Montag der Folgewoche.


Zum Vergleich: in der Grippesaison 2019/2020 gab es 185.893 bestätigte Influenzafälle, mit 29.750 Hospitalisierungen. Die sich daraus ergebende Quote lag bei 16,0 Prozent. Die grippebedingten Todesfälle lagen bei 476 Fällen. In der Grippesaison 2017/2018 schätzte das RKI die grippebezogenen Todesfälle sogar auf 25.100 Menschen.


 

Datenquelle1: RKI (Tägliche Übersicht zu Omikron-Fällen)

Datenquelle2: RKI (Covid-19 Dashboard)

Bildnachweis: Bigstockphoto.com/Stockfoto-ID: 361284631

344 Ansichten
Bereich mit Buchvorstellungen.

Buchempfehlungen zum Thema Sicherheit

OPERATION STAUFFENBERG

Ein realitätsnaher Thriller rund um Terroranschläge in der Weihnachts-zeit und eine Polizei, welche sich gegen bestehendes Unrecht aufzu-lehnen versucht.

BLACKOUT

Was geschieht, wenn es Terroristen gelingen sollte, das gesamte Strom-netz in Europa zu sabotieren? Das Buch beschreibt hautnah, wie eine solche Krise ablaufen könnte.

TERRORISMUS

Bei Florian Peil handelt es sich um einen hoch angesehenen Experten für internationalen Terrorismus. Aus der Praxis heraus beschreibt Peil Möglichkeiten zum Terrorschutz.