Mittagspause in den Impfzentren der Region Hannover

Das wirkliche Leben schreibt die schönsten Satire-Beiträge.


Als die Römer Britannien angegriffen haben, da kam es zu skurrilen Szenen, als die Briten täglich um 17:00 Uhr (zur Teatime) und Freitagnachmittag (zum Weekend), das Schlachtfeld verlassen haben - so besagt es die Überlieferung aus "Asterix bei den Briten".


Wer die Asterixhefte gelesen, oder den Film gesehen hat, wird bei diesen Szenen geschmunzelt haben, aber das typisch deutsche Behördenleben kann da genauso mithalten.


In den Impfzentren der Region Hannover (zumindest in Wunstorf und Barsinghausen) wird die tägliche Impfroutine nun durch eine Mittagspause unterbrochen. Wer zuvor in der Schlange gestanden und gehofft hat, noch schnell dran zu kommen, kann dann bei Wind und Wetter (draußen) verweilen und auf die Beendigung der Mittagspause (1 Stunde) warten. Eine Vertretungsregelung für diese Stunden gibt es nicht.


Angesichts der Situation, dass wir uns in einer Pandemie befinden, welche den größtmöglichen Einsatz jedes Einzelnen fordert (zumindest wird uns dies tagtäglich suggeriert), kann man nur mit entsprechendem Sarkasmus festhalten, dass zumindest die deutsche Bürokratie funktioniert - wollen wir hoffen, dass sich auch das Virus daran hält.


 

Datenquelle1: HAZ.de (Impfzentren: Mittagspause ist jetzt Pflicht) - hinter Bezahlschranke

Datenquelle2: Deister-Echo.de (Barsinghäuser Impfzentrum führt Mittagspause ein)

Bildnachweis: Pixabay.com/geralt

54 Ansichten
Bereich mit Buchvorstellungen.

Buchempfehlungen zum Thema Sicherheit

OPERATION STAUFFENBERG

Ein realitätsnaher Thriller rund um Terroranschläge in der Weihnachts-zeit und eine Polizei, welche sich gegen bestehendes Unrecht aufzu-lehnen versucht.

BLACKOUT

Was geschieht, wenn es Terroristen gelingen sollte, das gesamte Strom-netz in Europa zu sabotieren? Das Buch beschreibt hautnah, wie eine solche Krise ablaufen könnte.

TERRORISMUS

Bei Florian Peil handelt es sich um einen hoch angesehenen Experten für internationalen Terrorismus. Aus der Praxis heraus beschreibt Peil Möglichkeiten zum Terrorschutz.