Langjährige Haftstrafe für IS-Rückkehrerin

Das Oberlandesgericht München hat die IS-Rückkehrerin Jennifer W. zu 10 Jahren Haft verurteilt.

Jennifer W. (30) schloss sich freiwillig dem IS (Islamischer Staat) im Irak an und unterstütze dessen Aktivitäten. Den Tod eines jesidischen Mädchens (5) nahm sie billigend in Kauf und tat nichts, obwohl sie die Möglichkeit dazu gehabt hätte.


Verurteilt wurde die aus Lohne stammende Niedersächsin wegen Mitgliedschaft in einer terroristischen Vereinigung (im Ausland), wegen Beihilfe zum versuchten Mord, zum versuchten Kriegsverbrechen und wegen Verbrechens gegen die Menschlichkeit.


Das Gerichte folgte nicht dem Antrag der Staatanwaltschaft, auf lebenslange Haft.

Datenquelle: focous.de

Bildquelle: Pixabay.com/martex5

61 Ansichten
Bereich mit Buchvorstellungen.

Buchempfehlungen zum Thema Sicherheit

OPERATION STAUFFENBERG

Ein realitätsnaher Thriller rund um Terroranschläge in der Weihnachts-zeit und eine Polizei, welche sich gegen bestehendes Unrecht aufzu-lehnen versucht.

BLACKOUT

Was geschieht, wenn es Terroristen gelingen sollte, das gesamte Strom-netz in Europa zu sabotieren? Das Buch beschreibt hautnah, wie eine solche Krise ablaufen könnte.

TERRORISMUS

Bei Florian Peil handelt es sich um einen hoch angesehenen Experten für internationalen Terrorismus. Aus der Praxis heraus beschreibt Peil Möglichkeiten zum Terrorschutz.