FakeNews: Busse sollen Migranten nach Deutschland bringen

Im Grenzgebiet zwischen Belarus und Polen brach Jubel aus, nachdem sich die angeblich offizielle Nachricht herumgesprochen hat, dass Deutschland mit Polen eine Grenzöffnung ausgehandelt haben soll.


In diesem Zusammenhang kursiert auch die Behauptung, dass am Montag hunderte von Bussen eintreffen sollen, welche die Migranten direkt nach Deutschland bringen sollen.


Sollten sich diese Meldungen als FakeNews herausstellen, dann kann der Jubel nicht nur in Enttäuschung, sondern auch sehr schnell in Gewalt umschlagen.


Quellennachweis: RT.DE

Update 14.11.2021 - Stanislaw Zaryn - polnischer Geheimdienstkoordinator:


Übersetzung durch Twitter:

"Aufgrund von Gerüchten, die unter Migranten verbreitet wurden, werden an der Grenze Nachrichten veröffentlicht, die darüber informieren, dass Polen der Überstellung von Migranten nach Deutschland nicht zustimmt."




141 Ansichten
Bereich mit Buchvorstellungen.

Buchempfehlungen zum Thema Sicherheit

OPERATION STAUFFENBERG

Ein realitätsnaher Thriller rund um Terroranschläge in der Weihnachts-zeit und eine Polizei, welche sich gegen bestehendes Unrecht aufzu-lehnen versucht.

BLACKOUT

Was geschieht, wenn es Terroristen gelingen sollte, das gesamte Strom-netz in Europa zu sabotieren? Das Buch beschreibt hautnah, wie eine solche Krise ablaufen könnte.

TERRORISMUS

Bei Florian Peil handelt es sich um einen hoch angesehenen Experten für internationalen Terrorismus. Aus der Praxis heraus beschreibt Peil Möglichkeiten zum Terrorschutz.