Clan-Kriminalität - Drogenrazzia in NRW

Ermittlungen gegen den Miri-Clan - nach Auswertung von Enchrochat-Dateien.


In den frühen Morgenstunden kam es zu einer großangelegten Durchsuchungsaktion durch das SEK und andere Einsatzkräfte der Polizei in elf Städten, sowohl in Nordrhein-Westfalen, wie auch in Reinland-Pfalz. Insgesamt waren 200 Beamte im Einsatz.


Anlass der Razzia waren Ermittlungen im Bereich der Organisierten Kriminalität / Clan-Kriminalität gegen Angehörige des Miri-Clans, mit dem Tatvorwurf des Handeltreibens mit Betäubungsmittel in nicht geringer Menge.


Nach Auskunft der zuständigen Staatsanwaltschaft Hagen wurde sieben Verdächtige vorläufig festgenommen und zwei Marihuanaplantagen, jeweils eine in Duisburg und eine in Gelsenkirchen, festgestellt. Über die Größe und den Wert der Plantagen ist bisher noch nichts bekannt.


Die Ursprungsermittlungen basieren auf den sogenannten Enchrochat-Dateien, welche die Polizei in Frankreich und den Niederlanden im letzten Jahr sichergestellt, und mit der Auswertung begonnen hatten.

Datenquelle1: bild.de/Kettensägenrazia in NRW

Datenquelle2: t-online.de/Polizei sprengt Drogenring in NRW

Bildquelle: Pixabay.com/geralt/23495

87 Ansichten
Bereich mit Buchvorstellungen.

Buchempfehlungen zum Thema Sicherheit

OPERATION STAUFFENBERG

Ein realitätsnaher Thriller rund um Terroranschläge in der Weihnachts-zeit und eine Polizei, welche sich gegen bestehendes Unrecht aufzu-lehnen versucht.

BLACKOUT

Was geschieht, wenn es Terroristen gelingen sollte, das gesamte Strom-netz in Europa zu sabotieren? Das Buch beschreibt hautnah, wie eine solche Krise ablaufen könnte.

TERRORISMUS

Bei Florian Peil handelt es sich um einen hoch angesehenen Experten für internationalen Terrorismus. Aus der Praxis heraus beschreibt Peil Möglichkeiten zum Terrorschutz.